1935 Firmengründung durch Stellmachermeister Carsten Schomaker. Die Schwerpunkte lagen im Wagenbau und in Reparaturbetrieb für Landwirtschaftliche Geräte. Der letzte Ackerwagen wurde 1952 gebaut. 1956 Entwicklung und Fertigung von Sortiermaschinen und Verlesebänder für die Aufbereitung von Kartoffeln sowie Strohballenförderanlagen für den bäuerlichen Betrieb. 1961 Die Weichenstellung für die rasante Entwicklung wurde mit der Planung und Fertigung einer Großsortieranlage sowie Fördertechnik für Boxen- und Kistenlager bei der Firma Johann Seeba KG, Hammah und Stader Saatzucht – Lager Harsefeld geschaffen. 1968 Bau eines Getreidelager mit Skrapperfördertechnik(Kratzförderer) zur Befüllung und Entnahme Stader Saatzucht, Lager Apensen. 1971 Übernahme des Unternehmens durch Erich Schomaker und Ausbreitung der Produktionskapazität Planung und. Fertigung von komplett Anlagen für Kartoffeln, Zwiebel, Getreide und Dünger. 1979 Erstes Boxen- und Flächenlagerbeschickungsgerät mit Doppelknick (patentiert), Befülltechnik mit Absenkautomatik. 1986 Fördertechnische Ausstattung eines Großflächenlagers mit einer Lagerkapazität von ca. 50.000 to Kartoffeln und einer Beschickungsleistung von 240 t/h bei der Firma Stöver's Pommes-frites GmbH & Co. KG, Lager Schellerten. 1989 Entwicklung + Fertigung der neuen AK -Seitenannahmestation Annahmeleistung: bis 300 t/h mit automatischer Mengenregulierung und hydraulisch verstellbaren Klappenauflagetisch. 1996 Ausstattung eines der größten und modernsten Abpackbetriebes für Speisekartoffeln u. Zwiebeln mit Fördertechnikbei der Firma Wild Kartoffel- u. Zwiebelvermarktung in Eppingen. 1996 Einführung der modernen CAD -Technologie. 2003 Entwicklung und Fertigung der ersten Trommelwaschmaschinen und Walzentrockner 2004 Fertigung und Montage eines Abpackzentrums für Kartoffeln und Zwiebeln mit der kompletten Fördertechnik Firma Kartoffel Deyerling, Dollbergen. 2005 Erich Schomaker, Senior. übergibt die Geschäftsleitung des Unternehmens an seinen Sohn Bernd Schomaker. 2008 Fördertechnische Ausstattung eines Kistenlagers für Saatgut mit modernster Kisten-und Big- Bagfüllstation und intrigierten Wiegesystemen. Komplette Datenerfassung zur Rückverfolgung des Saatgutes und einer kontinuierlichen Förderleistungs- Überwachung Gut Recknitztal Agrar EK. Semlow. 2008 Gründung Schomaker Engineering GmbH und Erwerb eines neuen Produktionsgebäudes in Bremervörde - Bevern. 2010 Fördertechnische Ausstattung eines Flächenlagers für Industriekartoffel mit einer Lagerkapazität von 40.000 Tonnen und 2 Aufbereitungslinien von a 60 t/h. (Tageskapazität von 900 Tonnen) Börde Kartoffelerzeugergemeinschaft, Oschersleben 2010 Neuentwicklung und Fertigung einer Polierwaschmaschine für Kartoffeln und Gemüse mit Einzelantrieb der Bürstenwalzen, wartungsfrei (patentiertes Antriebssystem). Produktion - Fertigung: mit modernster CNC gesteuerte Laser- Schneidanlage Einführung von 3D-CAD - Technologie Schweißfachbetrieb nach DIN, sowie unser bekanntes technisches Know-How, im Einklang mit modernen Qualitätsmanagement, garantieren einen hohen Fertigungsstandard und hohe Qualität.
Vom Stellmacher und Wagenbau zum Maschinenbaubetrieb 75 Jahre traditionelles Familienunternehmen Seit über 50 Jahren Erfahrung, in der Aufbereitungstechnik für Agrarprodukte
Sortiermaschine mit Verleseförderband mit Holzleistengurt
Förderband mit Fahrgestell
Erster Skrapper (Kettenförderer)
Hallenbeschickungsanlage
AK-Seitenannahmestation
Trommelwaschmaschine
Walzentrockner
Kistenfüller
Produktionshalle
Laseranlage
CNC - Abkantpresse
Zum Branden 21
27432 Bremervörde - Bevern
Phone : +49 (0) 4767 33 35 22
Fax : +49 (0) 4767 33 35 30
E-Mail : info@schomaker-anlagen.de
oder direkt:
b.schomaker@gmx.de
AGB
Schomaker Maschinenbau GmbH
Schomaker
Maschinenbau GmbH